Einladung des WVER

Der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) feiert in diesem Jahr nicht nur sein 25jähriges Bestehen. Er begeht zugleich den 80. Geburtstag der Rurtalsperre Schwammenauel. Die erste Ausbaustufe dieser Stauanlage wurde nämlich 1938 fertiggestellt. Dazu bietet er allen Interessierten am 28. Juli 2018 ein besonderes Ereignis: an diesem Tag werden zu verschiedenen Uhrzeiten die Grundablässe der Rurtalsperre geöffnet. Dann werden 15.000 Liter Wasser pro Sekunde aus den Verschlüssen in einer gewaltigen Wasserfontäne in das Staubecken Heimbach schießen – ein Ereignis, das dauerhaft in Erinnerung bleibt.

Die Öffnungen der beiden Grundablassverschlüsse finden um 11:00, 12:30, 14:00 und 15:30 Uhr statt. Ebenso finden Sie vor Ort Informationen aus der Geschichte der Talsperre mit ihren zwei Ausbaustufen und ihren heutigen Nutzungen.

Zum Schieberhaus gelangen Sie fußläufig entlang des Weges vom so genannten Jugendstilkraftwerk in Hasenfeld oder von der Dammkrone über einen treppenreichen Betriebsweg gegenüber der Anlegestelle der Rurseeschifffahrt. Ebenso steht ein kostenloser Shuttle-Bus zur Verfügung, der in ständigem Rundverkehr vom Info-Häuschen auf dem großen Seehof-Parkplatz zum Schieberhaus und wieder zurück fährt.

Ich darf noch ergänzen, dass der WVER sich an diesem Tag anlässlich des „Doppeljubiläums“ auch mit einem Stand auf dem Rurseefest in Rurberg vorstellen wird. Vielleicht führt Sie Ihr Weg auch dorthin.

WVER

Weitere Informationen unter Downloads im Mitgliederbereich.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.