Archiv

Samstag, 18. November 2017

Einführung einer Messzahl für Ruder- und Paddelboote,

Änderung der Nutzungsreglungen des WVER/Einführung einer Messzahl für Ruder- und Paddelboote,

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Jahr 2016 wurde in den Nutzungsregelungen des WVER erstmalig die Möglichkeit zur Nutzung von Elektromotoren auf der Rurtalsperre sowie den Staubecken Heimbach und Obermaubach geschaffen. Im Laufe der Jahre 2016 und 2017 hat sich jedoch in der Praxis ein Problem in Bezug auf die Größe der eingesetzten Ruder- bzw. Angelboote ergeben.

Der Umstand, dass in den Nutzungsbedingungen keine Definitionen der Begriffe Ruder- und Angelboot enthalten waren, führte in der Praxis dazu, dass auch Boote, die nach allgemeinen Verständnis in keine der genannten Kategorien fallen, von den Antragstellern als Ruder- bzw. Angelboote deklariert wurden.

Sowohl die zuständigen Unteren Wasserbehörden als auch der WVER sind bestrebt, den ursprünglichen Charakter der Rurtalsperre und der Staubecken als Segel- und Angelrevier zu erhalten und keine Entwicklung zu großen reinen „Motorbooten“ zuzulassen.

Aus diesem Grund wird ab sofort eine höchst zulässige Messzahl von 9 (Länge über Alles mal Breite über Alles) für Ruder- und Angelboote eingeführt. Für Boote, deren Größe über dieser Messzahl liegt, kann der WVER eine Ausnahmegenehmigung erteilen, wenn für das Boot bereits im Vorjahr eine Befahrensgenehmigung erteilt wurde (siehe Punkt IV Absatz (1) der beiliegenden Nutzungsregelungen für die Rurtalsperre).

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Keischgens (WVER)

(die gesamte Nutzungsregelung steht auf der Homepage des WVER unter https://www.wver.de/index.php/talsperren/nutzungsregelungen-stauanlagen
und im Mitgliederbereich des SSC zum Download zur Verfügung)

 



Donnerstag, 6. Juli 2017

SSC-Arbeitsliste und Arbeitseinsatz am 15. Juli

Liebe Mitglieder,

wir haben euren Vorschlag auf der Hauptversammlung 2017 aufgegriffen und die aktuelle Arbeitsliste 2017 als Anhang einer E-Mail an alle Mitglieder, die ein Arbeitspfand entrichtet haben und deren E-Mail-Adresse uns vorliegt, versandt.

Diese Arbeitsliste ist auch als Download im Mitgliederbereich verfügbar.

Es sollten wieder Tätigkeiten für jedes Alter und jede körperliche Fitness dabei sein. Weitere Vorschläge sind natürlich willkommen.

Wer seine Arbeitsstunden noch ableisten muss oder möchte und eine für sich ansprechende Arbeit auf der Liste findet, bitten wir, sich zur Terminabsprache mit dem jeweiligen Ansprechpartner in Verbindung zu setzen.

Am Samstag, den 15. Juli findet ab 11:00 Uhr ein großer Arbeitseinsatz auf dem Clubgelände statt. Die auszuführenden Arbeiten richten sich nach der Anzahl und den Möglichkeiten der erscheinenden Mitglieder. Wer also am 15. Juli seinen Arbeitseinsatz auch spontan ableisten möchte (erst mal schauen ob nichts dazwischen kommt, wie das Wetter ist, etc.), kann dies ohne weitere Absprache tun.

Arbeitspfand entrichtet und keine E-Mail bekommen?
Dann liegt der Geschäftsstelle sehr wahrscheinlich nicht die aktuelle E-Mail-Adresse vor.

Wer kein Arbeitspfand entrichtet hat, trotzdem aber gerne an einem Arbeitseinsatz teilnehmen möchte, kann dies natürlich tun. Voraussetzung ist, dass er min. Anschlussmitglied im SSC ist. Das gilt übrigens auch für Arbeitseinsätze, die von Mitgliedern auf Angehörige oder Freunde übertragen werden.

Viele Grüße
Euer Vorstand



Freitag, 7. April 2017

Wir gratulieren…




Samstag, 15. Oktober 2016

nach der Saison ist vor der Saison

Liebe Mitglieder,

die Saison 2016 neigt sich dem Ende entgegen. Für die meisten ist nach der Fahrt ins Winterlager die Saison bis zum nächsten Frühjahr abgeschlossen. Einige sollten aber trotzdem schon einen Blick auf die Saison 2017 werfen.

Saisonlieger: Bitte daran denken, den Bedarf nach einem Saisonliegeplatz in 2017 bis zum 01.12.2016 bei der Geschäftsstelle schriftlich (E-mail oder Brief) anzumelden.

Bootswechsel: Wer in 2017 beabsichtigt mit einem neuen Boot an den Steg zu kommen, sollte vor dem Kauf bei unserem Stegwart anfragen, ob dem Boot ein Liegeplatz zur Verfügung gestellt werden kann. Anschließend anhand der WVER-Bootstypenliste  (im Downloadbereich der SSC-Homepage) die richtige Plakettengröße ermitteln und diese mit den Bootsdaten an die Geschäftsstelle senden.
Bitte auch nicht vergessen, vor dem Slippen eine Bootshaftplichtversicherung abzuschließen und eine Kopie der Geschäftsstelle zuzusenden.

Sammelbestellung Plaketten: Wie in jedem Jahr, führen wir auch für 2017 einen Sammelbestellung der Bootsplaketten durch. Bitte frühstmöglich (spätestens bis zum 31.12.2016) Änderungen oder den Nichtbedarf mitteilen. Bei später eingehenden Meldungen ist eine Inrechnungstellung wahrscheinlich.

Sammelbestellung E-Plakette: Durch die geänderte Nutzungsverordnung des WVER ist die Nutzung von E-Motoren nach erfolgter Registrierung und Bezug einer zusätzlichen Plakette auch ohne die altbekannte Ausnahmeregelung möglich.
Bei Bezug der E-Plakette über eine Sammelbestellung des Vereins, kostet die Plakette 40,- Euro/Saison (Stand 10/2016). Ein Registrierungsformular ist im Downloadbereich der SSC-Homepage verfügbar. Dies kann digital ausgefüllt und unterschrieben bis zum 01.12.2016 an die Geschäftsstelle gesandt werden (natürlich auch handschriftlich und per Post).
Im Clubhaus liegen einige wenige Ausdrucke für diejenigen aus, die keine Möglichkeit zum Download und/oder Druck haben.

Fördernde Mitglieder: Nach drei Jahren fördernder Mitgliedschaft, kann die Aufnahme zum Vollmitglied beantragt werden. Der Antrag ist schriftlich an die Geschäftsstelle zu wenden.

Euer Vorstand



Freitag, 16. September 2016

Beckenregatta 2016

Liebe Mitglieder,

aus organisatorischen Gründen wird die Beckenregatta 2016 nicht wie vorgesehen vom SSC sondern von der SGSch ausgetragen. Vielen Dank an die SGSch dafür!

Unter folgenden Link findet Ihr die Einladung der SGSch zum Ausdrucken
Beckenregatta 2016-09-24 – Einladung

und hier der Inhalt im Wortlaut.

Liebe Segelfreunde,

Hiermit laden wir euch herzlich ein zur Beckenregatta 2016 und bitten um
Anmeldung bis zum 21. September mittels einer E-mail an den 1. Vorsitzenden der SGSch:

corvers007@kpnmail.nl

Schiffsname, Schiffstyp, Yardstick, Segelnummer, Steuermann, Vorschoter.
Anmeldung erleichtert die Planung. Nachmeldungen am Tag der Regatta sind möglich.

Yardstick: Für die an der Regatta teilnehmenden Boote wird der Yardstick des DSV
benutzt. Wenn ein Boot nicht konform der offiziellen Spezifikation des
Bootstyps ist ausgestattet, z.B. wegen einer Vergrößerung der Segelfläche,
dann dies bitte melden, damit beurteit werden kann ob der Yardstick
angepasst werden muss.

Versicherung:
Durch die Teilnahme erklären die Teilnehmer, dass sie für das Regattafahren versichert sind !
Startgeld: 10 Euro pro Person

Steuermannbesprechung:
Samstag, den 24. September um 12.00 Uhr am Steg von Becker Wassersport.

Startprozedur

Erster Lauf:
erstes Signal 12.35 Uhr – zweites Signal 12.40 Uhr – drittes Signal 12.44 Uhr – Start 12.45 Uhr
Zweiter Lauf: wann der zweite Lauf startet werden wir vor Ort bestimmen.
Ob es mehr als zwei Läufe gibt werden wir vor Ort bestimmen

Revier: je nach Wind
Startlinie > Tonne 9 > Tonne 8 oder
Startlinie > Tonne 8 > Tonne 9

Mit Mast- und Schotbruch,
Richard Cörvers

Den Teilnehmern wünsche wir viel Erfolg
Euer Vorstand



Sonntag, 4. September 2016

Opti Reviermeisterschaft 2016

An der diesjährigen Reviermeisterschaft (20./21. August) haben wir mit insgesamt sieben Kindern teilgenommen, wobei ein Kind in der C-Gruppe und die anderen sechs Kinder in der B-Gruppe gestartet sind. Mit insgesamt 21 Teilnehmern wies die B-Gruppe nicht nur ein großes, sondern ein auffallend gutes Starterfeld auf. An den beiden Regattatagen konnten vier spannende Läufe gefahren werden, die von sportlich-fairen Kämpfen um die Platzierungen geprägt waren. Auch die C-Gruppe hatte mit 13 Teilnehmern ein großes Starterfeld in dem unser Neuzugang Samuel ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen um den ersten Platz für sich entscheiden konnte. Dank der hervorragenden Trainingsmoral unserer Optimisten und des großartigen Coachings von Patrick haben unsere Optimisten große Fortschritte gemacht und konnten ihre hinzugewonnenen Fähigkeiten auch auf dem Wasser zur Geltung bringen. So ist es unseren Optimisten gelungen „Reviermeister 2016“ zu werden. Eine tolle Leistung!

IMG_5403

Der Reviermeister wurde auch in diesem Jahr mit einem werksneuen Optimisten belohnt. Dieser sehr großzügige Preis wurde, wie es bereits gute Tradition ist, von der Yachtschule Dreyer in Aachen gespendet. Unseren besonderen Dank möchte ich hier an die Yachtschule Dreyer richten, denn diese Spende stellt für die Segelvereine am Rursee bei ihrer Bemühung bereits Kinder für den Segelsport zu begeistern eine wertvolle Unterstützung dar.

IMG_5226

Bei dem „Opti-Cup“ des YCR (03./04. September) haben insgesamt sechs Kinder vom SSC teilgenommen. Am Samstag konnten bei besten Bedingungen drei Wettfahrten durchgeführt werden. Am Sonntag hingegen musste sich die Regattaleitung aufgrund der widrigen Wetterverhältnis, die zu zahlreichen Kenterungen geführt hat und mit einer Gewitterwarnung verbunden war, zu einem Abbruch entscheiden. Hier möchte ich allen teilnehmenden Optimisten meinen Respekt aussprechen, dass ihr so toll gesegelt seid.

Sowohl der SCJ als ausrichtender Verein der Reviermeisterschaft, als auch der YCR haben mit diesen Regatten (und natürlich auch mit dem Rahmenprogramm) den Kindern tolle sportliche Wettfahrten und großartige Wochenenden bereitet.

Wer die genauen Platzierungen einsehen möchte, der kann diese hier http://www.raceoffice.org/event.php?eid=687734747568f5cf8e2ba6 und hier http://www.raceoffice.org/event.php?eid=1746654729566475de50941 finden.

Am kommenden Wochenende werden wir am Sorpesee bei dem Kanu-Segel Club Hemer http://www.ksc-hemer.de/ am 37. Opti-Sauerland-Cup teilnehmen. Diese Auswärtsregatta stellt sicherlich ein weiteres Highlight in diesem Jahr dar. Über diese Regatta werden in Kürze nach berichten.

Eure Jugendabteilung



Dienstag, 19. Juli 2016

Arbeitsdienste 2016

Liebe Mitglieder,

wer zur Ableistung seiner diesjährigen Arbeitsstunden noch auf der Suche nach einem geeigneten Arbeitsdienst ist, findet im Mitgliederbereich unter „Downloads“ und im Clubhaus nun eine Liste mit geplanten Arbeitseinsätzen.

Die Arbeitseinsätze werden wieder von Wolfgang Schmidt und Claus Eichinger koordiniert. Also bitte bei einem dieser beiden Herren melden (Telefonnummern finden sich auf der Liste). Für jeden Fitnessstand dürfte etwas dabei sein. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.

Euer Vorstand



Mittwoch, 1. Juni 2016

Regattabericht „Rund 9“

Die diesjährige Opti-Regatta „Rund 9“ konnte trotz der nicht besonders guten Wettervorhersagen insgesamt 19 Teilnehmer zur Teilnahme motivieren.

Rund9_1_2016

Am Samstag, den 28. Mai hat pünktlich um 12:30 Uhr die Steuermannsbesprechung stattgefunden und neben den einschlägigen Regattaregeln wurde auch der zu fahrende Regattakurs den Teilnehmern verdeutlicht. Das Feld der Teilnehmenden hat sich in 15 Boote in der „B-Gruppe“ und 4 Boote in der „C-Gruppe“ gegliedert. Der erste Lauf wurde in der Nähe des Isthmusausgangs gestartet, führte dann in Richtung Staumauer, über die Tonne 8 wieder zum Start um nahe der Staumauer zum Ziel zu führen. Als die Tonnen ausgelegt wurden, bot sich dieser Parcours an, doch leider führten die wechselhaften und teilweise auch ganz einschlafenden Winde dazu, dass alle Teilnehmenden die ein oder andere „Durststrecke“ durchstehen mussten. Für den zweiten Lauf wurde der vorherige Parcours gekürzt, so dass nicht mehr die Tonne 8 gerundet wurde, sondern eine Hilfstonne, die die Strecke halbierte.

Die Teilnehmenden lieferten sich trotz der widrigen Windverhältnisse spannende Rennen. Dass Amelie nach einem Frühstart und der damit verbundenen Strafe als letzte ins Rennen ging, hielt sie nicht davon ab ihr gesamtes Können und ihre Erfahrung mit den Rurseewinden in die Waagschale zu werfen. Nach einer heißen Aufholjagd ist es ihr tatsächlich noch gelungen auch diesen Lauf für sich zu entscheiden.

Aufgrund einer Unwetterwarnung für den Rursee musste die Regattaleitung auf den ursprünglich geplanten dritten Lauf verzichten. Bei dem „homerace“ zu unserem Steg wurde das Feld dann auf den Kopf gestellt; möglicherweise war das dem Lockruf der Pizza geschuldet.

Der Sonntag kann mit einem Wort zusammengefasst werden. Windstille. Somit mussten, obwohl alle Vorbereitungen getroffen waren und das Starterfeld sich bis zum Startschiff gequält hatte, die Regatta mangels Wind beendet werden.

Die nun auf den zwei Samstagsläufen basierende Endwertung der Regatta ist aus unserer Sicht für unsere vier Teilnehmenden aus der Jugendabteilung besonders erfreulich. In der „B-Gruppe“ hat Amelie Marseille den ersten Platz belegt. In der „C-Gruppe“ konnten die Plätze eins bis drei von Moritz Henn, Oscar Henn und Julius Kerkhoffs belegt werden. Eine tolle Leistung! Alle Teilnehmenden wurden mit Pokalen belohnt und konnten sich darüber hinaus auch noch über die jugendgerechten Fachbücher zum Optisegeln freuen.

Besonders möchte ich mich bei allen bedanken, die sich bei dieser Regatta mit großem Einsatz eingebracht haben und so zu dieser gelungenen und erfolgreichen Veranstaltung beigetragen haben.

Rund9_2_2016

Die erfolgreichen Optimisten und ihre stolze Crew freuen sich über die sportlichen Erfolge und die neuen Kapuzenpullis.

Eure Jugendabteilung

P.S. mehr Fotos gibt es im Mitgliederbereich unter Galerie und eine Auswertung im Downloadbereich!



Mittwoch, 25. Mai 2016

Infos zur Rund 9

Infos zur Rund 9 Regatta des SSC aus dem aktuellen Rurseeheft 2016

Rund 9
28.05. – 29.05.16
 
Ausrichtender Club:Schwammenaueler Segler-Club (SSC)
Klasse:Optimisten
(zwei Gruppen, mit und ohne Erfahrung)
Wettfahrten:4 Wettfahrten, bei 4 gewerteten Wettfahrten 1 Streicher
für eine Wertung muss mindestens eine Wettfahrt gesegelt werden
Start/
Ankündigungssignal:
Erste Wettfahrt: Samstag, 28.05.16
Erstes Ankündigungssignal um 13:45 Uhr
Revier:Tonnen 8 – 9
Wettfahrtleiter:Peter Walber, Regattawart SSC
Meldestelle:regattawart@ssc-rursee.de oder
geschaeftsstelle@ssc-rursee.de

Postanschrift und Telefonnummer im Rurseeheft 2016 auf Seite 19
Startgeld:15 Euro
Meldeschluss:Samstag, den 21.05.16, Nachmeldegebühr 5 Euro
Regattabüro:Clubhaus SSC, Schwammenauel
Samstag, den 28.05.16 ab 11:00 Uhr geöffnet
Veranstaltung:Samstag: Pizzaessen mit gemütlichem Beisammensein
unmittelbar nach den Wettfahrten
Sonntag: Snacks zwischen und nach den Läufen.
Kuchen zur Siegerehrung
Siegerehrung:Ca. 60 Min. nach Beendigung der letzten Wettfahrt
Preise:Teilnehmerpreise, Siegerpreise für die drei Erstplatzierten



Freitag, 18. März 2016

Jugendabteilung war Klettern

Bereits auf unserer Weihnachtsfeier im Dezember 2015 kam der Wunsch auf, dass wir als Jugendabteilung uns noch ein weiteres mal in der Wintersaison, also der segelfreien Zeit, treffen wollen. Gemeinsam haben wir uns für die Kletterhalle „Chimpanzodrome“ in Frechen entschieden. Einige kannten die Örtlichkeit schon und konnten viel Gutes berichten, so dass auch bei denjenigen, die noch nicht dort waren, die Neugierde geweckt war. Der Plan war also gefasst.

Ein paar Telefonate später war es am vergangenen Sonntag, dem 06.03.2016 dann endlich soweit. Trotz widriger Witterungsverhältnisse haben wir uns in der Kletterhalle „Chimpanzodrome“ getroffen und konnten neben wohl bekannten auch einige neue Gesichter begrüßen.

In der Kletterhalle gab es so einige Herausforderungen zu bewältigen. So lernten wir zunächst von dem sehr netten Trainerteam die Grundlagen des Sicherns, wobei der „Achtknoten“ uns irgendwie schon bekannt vorkam. Dann haben wir uns gegenseitig gesichert, und mit zunehmender Kletterhöhe wuchs dann auch das Vertrauen in die Sichernden. Dass dann mit ein wenig Übung die unterschiedlichsten Kletterrouten bewältigt werden wollten und auch der Schwierigkeitsgrad 6+ locker bewältigt wurde, ist ein tolles Ergebnis. Aber auch ohne „Gipfelerlebnisse“ hatten wir viel Spaß miteinander. Nach den körperlichen Anstrengungen war für das leibliche Wohl in den unterschiedlichsten Formen mit selbst zubereiteten Snacks gesorgt. Vielen Dank hier vor allem an unsere Jugendlichen, die das ganz alleine organisiert haben.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die drei Stunden dort mit euch Lust auf die kommende Saison gemacht haben.

Unser besonderer Dank gilt natürlich dem SSC, der die Kosten für diesen schönen Tag in der Kletterhalle übernommen hat.

Unser nächstes Treffen ist dann am 03.04.2016, wenn wir unsere Boote in Wasser bringen und die Segelsaison endlich wieder beginnt.

Bis dahin grüßen wir euch herzlichst, Heike, Patrick und Guido.

klettern_2016_01 klettern_2016_02 klettern_2016_03

 



Samstag, 5. März 2016

Frühling?

Woran merkt man, dass der Frühling naht?

  • die Kraniche ziehen wieder von Süd- nach Nord
  • der Wasserstand im See ist nahe der Höchstmarke
  • … und Männer mit lustigen Mützen haben ein paar Optis aus dem Winterlager geholt und beginnen mit den Saisonvorbereitungen ;-)))

Optis2016



Donnerstag, 25. Februar 2016

Ausnahmeregelung für Verbrennungs- und Elektromotoren

Liebe Mitglieder,
bitte beachtet die nachfolgende Ausnahmeregelung für Verbrennungs- und Elektromotoren.

WVER den 25.02.2016
Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem es ein paar Nachfragen zu den bisherigen Nutzungen und den neuen Nutzungsregelungen gegeben hat, möchte ich klarstellend auf Folgendes hinweisen:

Bisher waren in der Rurseeverordnung die Tatbestände geregelt, in denen Motoren benutzt werden durften: Verkürzt, bei Flaute und bei Sonderveranstaltungen. 

Darüber hinaus hatte der Verband erklärt, dass ebenfalls unter engen Grenzen bei Motoren genutzt werden dürfen zur Bewältigung von Gefahrenlagen:

a) Zur Rettung von Menschenleben
b) Bei ungünstigen Windverhältnissen darf der Motor zum An- oder Ablegen kurzfristig benutzt werden, um die erforderlichen Manöver ohne Gefährdung für sich oder andere bewerkstelligen zu können.
c) Beim Wassern, um den unmittelbar angrenzenden Steg „zum Aufriggen“ gefahrlos zu erreichen beim Auswassern, um vom unmittelbar angrenzenden Steg die Slipanlage zu erreichen.   

Diese Ausnahmen galten sowohl für Verbrennungs- als auch für Elektromotoren.

In den neuen Nutzungsregelungen heißt es
Motorboote sind nicht zugelassen. Segel- und Ruderboote sowie andere
Wasserfahrzeuge dürfen grundsätzlich keinen Verbrennungsmotor oder anderen
Maschinenantrieb nutzen. Wenn die Rückkehr zum Liegeplatz anders nicht zu
bewerkstelligen ist, darf bei Windstille mit Segelbooten ausnahmsweise von der
Maßgabe nach Satz 1 abgewichen werden. Dabei darf die Geschwindigkeit 6 km/h
nicht überschreiten.

Dies entspricht vom Grundsatz her der Regelung in der bisherigen Rurseeverordnung. Selbstverständlich bleibt die Nutzungsmöglichkeit zur Bewältigung von Gefahrenlagen ebenfalls bestehen, sowie die Nutzung zu Sonderveranstaltungen. Hier ändert sich also nichts.

Über diese eng auszulegenden Nutzungsmöglichkeiten hinaus wurde mit den neuen Nutzungsregelungen die Möglichkeit eröffnet, Elektromotoren unter anderem bei Segelbooten grundsätzlich zu benutzen, also außerhalb von Gefahrensituationen und Flaute, zum Beispiel zum An- und Ablegen, beim Setzen oder Bergen der Segel auf dem Weg vom oder zum Steg oder überhaupt für eine Fahrt mit dem Boot auch ohne gesetzte Segel.

Wer diese erweiterte Nutzung in Anspruch nehmen will, muss eine gesonderte Erlaubniskarte und eine Motorplakette beim Verband oder über den Verein entsprechend der neuen Nutzungsregelungen beantragen.

Wir danken dem WVER für dieses aufklärende Schreiben.

Die Regelung aus den vergangen Jahren bleibt somit erhalten.
Es ist also nicht notwendig, vor dem Sliptermin eine Registrierung durchzuführen.

Jeder kann wie bisher mit seinem Segelboot den Slipvorgang durchführen und unter Motor zum angrenzenden Steg fahren um dort Aufzuriggen.
Wer etwas an seinem elektrischem Antrieb umrüsten möchte oder muss, kann sich im Laufe der Saison in Ruhe informieren und umrüsten.


Die neue Nutzungsregelung und auch dieses Schreiben zur Ausnahmeregelung findet ihr im Downloadbereich zum Herunterladen, Ausdrucken und Mitführen.

Euer Vorstand

 



Montag, 1. Februar 2016

Klettern im Chimpanzodrome

Hallo SSC-Jugend,

während unserer Weihnachtsfeier wurde von euch der Wunsch geäußert, dass wir uns noch vor Beginn der Segelsaison treffen und ihr habt die unterschiedlichsten Ideen gehabt, was wir bei diesem Treffen machen können. Mit der Zeit hatte sich der Besuch einer Kletterhalle als euer Favorit herauskristallisiert und die Kletterhalle in Kerpen stand besonders hoch im Kurs.
Jetzt habe ich für euch die gute Nachricht, dass wir

am 06.03.2016, von 10:00 – 13:00 Uhr
im Chimpanzodrome Kletterhalle,
Ernst-Heinrich-Geist-Str.18, 50226 Frechen
klettern werden.

Einige von euch haben ja bereits in dort viel Spaß gehabt; für jene, die noch keine klare Vorstellung von der Kletterhalle haben, bietet sich folgender Link an http://www.chimpanzodrome.de/ . Wir werden von den Trainern der Kletterhalle eine Einweisung erhalten und können anschließend (unter Aufsicht der Trainer) uns gegenseitig sichern und klettern.

Wir freuen uns auf euch und wünschen jetzt erstmal lustige Karnevalstage.

Heike, Patrick, Guido



Donnerstag, 14. Januar 2016

Winterwanderung 2016

Liebe Clubmitglieder,
hiermit lade ich euch zur Winterwanderung 2016, in die Drover Heide ein.
Der ehemalige Truppenübungsplatz ist ein wichtiger Lebensraum für seltene und gefährdete Pflanzen und Tierarten (mehr Infos).

Wir haben 2 Routen durch die Heide für euch ausgesucht.

Route 1 ist ein ca. 5km langer Weg durch die Heide.
Je nach Wetterlage ist diese Tour an einigen Abschnitten nass und matschig (wasserdichtes Schuhwerk ist ratsam).

Route1

Route 2 bietet sich als barrierefreier Weg uber ca. 2km an.Route2

Hier zu den genauen Daten:

Termin: Sonntag, den 21.02.2015, Uhrzeit: 12:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz „Drover Heide“  an der K 28 zwischen Kreuzau-Drove und Soller

Zum gemeinsamen Essen fahren wir dann ins
„Droverstübchen“
In den Benden 2
52372 Kreuzau
http://www.alt-dueren.de/drover-stübchen/

Über eine rege Teilnahme freuen wir uns!!

Eure Steffi Lenzen



Mittwoch, 6. Januar 2016

Ausblick auf die Saison 2016

Liebe Clubmitglieder,

für das Jahr 2016 wünscht der Vorstand allen Mitgliedern und ihren Familien Erfolg bei allen Vorhaben, Glück und vor allen Dingen Gesundheit.

Das neue Jahr wird einige personelle und inhaltliche Änderungen bringen, die wir mit Euch auf der Jahreshauptversammlung besprechen wollen.

Um die segelfreie Zeit zu verkürzen, veranstalten wir ein Treffen mit der Jugendabteilung (Klettern) und laden Euch zu einer Winterwanderung ein.

Auch in diesem Jahr hoffen wir auf eine rege Teilnahme an den Club- und Jugendclubmeisterschaften. Dasselbe gilt für die Opti Classics!
Wir freuen uns auf ein riesiges Teilnehmerfeld.

Es wäre schön Euch und Eure Lieben häufig am und auf dem Wasser zu sehen. Uns allen eine unbeschwerte Saison mit wunderschönen Wetter und guten Wasserstand.

In der Hoffnung Euch aller spätestens zum Ansegeln begrüßen zu können.

Euer Vorstand



Montag, 28. September 2015

Absegeln 2015

Liebe Mitglieder,

die Saison 2015 neigt sich dem Ende zu und das Absegeln am 03.10. steht vor der Tür.
Nicht nur für die Teilnehmer der diesjährigen Clubmeisterschaft ein Pflichttermin, findet doch die Siegerehrung zur Clubmeisterschaft 2015 im Rahmen des Absegelns statt.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Euer Vorstand



Montag, 17. August 2015

Schwammenaueler Beckenregatta

Liebe Segelfreunde

am 26.September 2015 ab 10:00 Uhr richtet der SSS diesjährige

Schwammenaueler Beckenregatta
aus.

Hierzu laden wir Sie und alle Segler ihres Vereines/Steges recht herzlich ein, um mit uns einen schönen Tag an unserem Steg zu verbringen.
Die Skipperbesprechung wird gegen 10:30 Uhr stattfinden, Start gegen 12:30 Uhr.
Wir werden für unsere Regatta je nach Wind/Wetter- Verhältnissen die Tonnen 8 + 9 umrunden. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Um die Veranstaltung optimal planen zu können, bitten wir um Meldung der Teilnehmer bis spätestens zum 19.09.2015 mit folgenden Info´s:
-Bootsname
-Bootstyp
-Name des Skippers
-Yardstick
-Anzahl der Crewmitglieder

Zum Eintrag in die Meldeliste, bitte E-mail mit der erforderlichen Daten an euren Regattawart senden.

Wir freuen uns sehr auf Eure Teilnahme

Mit freundlichen Grüßen

Karl Hopmann

Lichtenvoorder Str. 50
41564 Kaarst



Sonntag, 16. August 2015

Opti Reviermeisterschaft – erfolgreiche Titelverteidigung!

Nach 2014 ist es der SSC-Jugend auch 2015 gelungen, die Opti Reviermeisterschaft für sich zu entscheiden.
Amelie Marseille verteidigte erfolgreich ihren Titel als Reviermeisterin im Optimisten.
Der SSC beglückwünscht Amelie zu ihrem Sieg und freut sich über das tolle Gesamtergebnis der sieben SSC-Kinder!
Wie auch im letzten Jahr konnte die SSC-Jugend damit den von der Yachtschule Dreyer gestifteten Optimisten an unseren Steg holen und unsere Opti-Flotte weiter verjüngen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Yachtschule Dreyer für den gestifteten Preis und hoffen auf das Triple in 2016!

Der Vorstand

IMG_4137

IMG_3991

IMG_4167



Mittwoch, 1. Juli 2015

Endergebnis Clubmeisterschaft

Liebe Regattateilnehmer,
Liebe Mitglieder,

das vorläufige Endergebnis der Clubmeisterschaft 2015 findet ihr im Mitgliederbereich als .pdf-Download.

Euer Vorstand



Sonntag, 26. April 2015

aktualisierte Terminliste

Liebe Clubmitglieder,

in der Terminliste 2015, die mit den Rundschreiben im Feb. 2015 verschickt wurden, hat sich ein Fehler eingeschlichen. Das Absegeln findet am Samstag (nicht Sonntag) den 03. Oktober statt.

Ausserdem steht nun der Termin für die Beckenregatta (beim SSS) fest. Die Regatta wird erstmalig über 2 Tage (Samstag, 26. Sept. – Sonntag, 27. Sept. 2015) ausgetragen. Beginn ist am 26. Sept. um 12:00 Uhr.

Eine aktualisierte Terminliste steht im Mitgliederbereich zum Herunterladen zur Verfügung.

Euer Vorstand



Dienstag, 21. April 2015

Kurzfristiger Arbeitseinsatz

Liebe Clubmitglieder,

am 1. Stegarm sind einige Auftriebskörper im Winterhalbjahr so beschädigt worden, dass nun ein kurzfristiger Arbeitseinsatz nötig ist. Der Austausch der defekten Auftriebskörper ist für Samstag, den 25.04.2015 ab 10:30 Uhr, geplant.

Es werden noch helfende Hände gesucht. Bitte unbedingt vorher bei unserem Stegwart (Wolfgang Schmidt) melden.

Vielen Dank!
Euer Vorstand



Mittwoch, 18. März 2015

Stegplan 2015

Liebe Clubmitglieder

Der Stegplan 2015 liegt im Mitgliederbereich zum Download bereit.
Ein Ausdruck wird im Clubhaus am schwarzen Brett zu finden sein.

Uns allen eine gute Saison!
Euer Vorstand



Mittwoch, 18. März 2015

Registrierung für das SSC-Forum deaktiviert

Liebe Clubmitglieder,

da in den letzten Monaten die unberechtigten Registrierungsversuche in unserem SSC-Forum stark zugenommen haben, ist die Registrierungsmöglichkeit für das SSC-Forum zur Zeit deaktiviert.
Wer sich noch registrieren möchte, schickt bitte eine kurze E-mail an die Geschäftsstelle.

Für alle schon registrierten Benutzer, die ihr Passwort vergessen haben!
Es gibt beim „Login“ den Punkt „Passwort vergessen“. Bitte darauf klicken und der Hilfe folgen. Das geht auch bei einem vergessenen Benutzernamen (oder beidem).
Das System schickt dann an die hinterlegte E-mail-Adresse eine Nachricht mit Benutzernamen und Anleitung zur Einrichtung eines neues Passwortes.

Wer seine E-mail Adresse geändert hat und nun die Hilfe „Passwort vergessen“ nicht mehr nutzen kann – bitte kurze E-mail an die Geschäftsstelle.

Der Mitgliederbereich ist weiterhin über das allgemein bekannte Passwort erreichbar.

Achim Liebeck



Freitag, 30. Januar 2015

Der Club trauert um…

Ulla Wagner



Sonntag, 28. Dezember 2014

Schlittschuhlaufen 2015

Schlittshuhlaufen 2015

Einladung als pdf-Datei



Donnerstag, 18. Dezember 2014

Saison 2014 – Ein kleiner Gruß zum Jahreswechsel!

Liebe Clubmitglieder!
Liebe Freunde inner- und außerhalb des SSC!

Ein ereignisreiches Jahr findet sein Ende. Wir haben gemeinsam viel bewegt, Abschiede hinnehmen müssen und blicken dennoch positiv nach vorne.

Zahlreiche Aktivitäten in und um den Club haben uns im Atem gehalten. Die nächsten Wochen sind eine gute Gelegenheit innezuhalten, Kraft zu sammeln für die Herausforderungen des nächsten Jahres.

Davon gibt es einige: Wir wollen die Jugendarbeit mit bewährten Elan weiterentwickeln, die Clubanlagen soweit nötig erneuern und die diesjährige Veranstaltungsdichte erhalten.
Dafür ist wieder von allen Einsatz und Engagement gefragt.


Den vielen Helfern, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz diese Veranstaltungen möglich gemacht haben, den Mitgliedern die auf unterschiedlichste Art und Weise den Club unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön!

Um Euch die Zeit bis zum Saisonbeginn zu verkürzen, werden wir uns im Winter mit der Jugendabteilung zum Schlittschuhlaufen treffen und die Winterwanderung veranstalten. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Start in das neue Jahr und für 2015, Glück und Gesundheit!

Euer Vorstand

 



Montag, 29. September 2014

Absegeln mit Siegerehrung Clubregatta 2014

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr das Absegeln am 03. Oktober statt. NEU dabei ist, dass auch die Siegerehrung mit Preisvergabe, der diesjährigen Clubregatta, erstmalig beim Absegeln durchgeführt wird.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Der Vorstand



Sonntag, 24. August 2014

Opti-Reviermeisterschaften 2014

Reviermeister!

Der SSC ist stolz, die diesjährige Reviermeisterin vom Rursee in der Optimistenklasse zu stellen.

Amelie Marseille setzte sich am 16./17. August, bei der vom Aachener Bootsclub ausgerichteten Regatta, gegen starke Konkurrenz durch.

Am Samstag wurden, bei zwischenzeitlich viel Wind, drei Wettfahrten mit je drei Runden gesegelt. Amelie konnte sich am Ende des Tages mit zwei 2. und einem 3. Platz an die Spitze des Feldes setzen. Müde, nass und ein bisschen kalt ging es dann später Richtung Essen. Bei Currywurst und Pommes Frites wurde es aber schnell wieder gemütlich und die große Rechnerei fing an. „Wenn du Platz 1, 1 und 7 hast und ich 2, 2 und 3 hast du 9 Punkte und ich 7. Also bin ich vor dir. Aber wenn wir morgen noch einen Lauf segeln, dann haben wir einen Streicher, dann bist du nachher doch noch mal vor mir, oder?“ Eine kurze Erklärung der Trainer und dazu die Ermahnung einfach am nächsten Tag wieder alles zu geben, dann ging es weiter zu den organisierten Spielen.

Am Sonntag ging es um 11:00 Uhr weiter. Nur noch ein Lauf, dafür aber 4 Runden und ordentlich viel Wind. Letztendlich setzte sich Amelie souverän durch und gewann verdient den Lauf und die Gesamtwertung.

Jetzt hieß es Boote abbauen und auf die Siegerehrung warten. Hier wurde die Spannung noch mal groß, denn es gab ja noch einen Opti zu gewinnen.

Die YACHTSCHULE DREYER sponsorte erneut einen nagelneuen Opti für den besten Club. Es wurde knapp, aber der SSC mit seinen Startern Amelie, Max und Eva Roentgen, konnte sich gegen den ABC durchsetzen und zum zweiten Mal den begehrten Opti gewinnen.

Als kleine Anekdote hierzu sollte erwähnt werden, dass Amelie eben mit jenem ersten gewonnen Opti die diesjährige Regatta gewonnen hat.

Hier noch einml ein großes Dankeschön an die YACHTSCHULE DREYER, die mit dieser Aktion das Jugendseglen seit Jahren unterstützt.

Auch ein herzliches Dankeschön an den Aachener Bootsclub für die Ausrichtung der Regatta. Wir freuen uns schon jetzt darauf, euch im nächsten Jahr wieder bei unserer Rund 9 zu begrüßen.

SSC 1SSC2



Montag, 18. August 2014

Reviermeisterschaft Opti

Wir haben eine neue Reviermeisterin in unserem Club. Amelie Marseille hat am Wochenende die Reviermeisterschaft gewonnen. Zusammen mit Max und Eva Roentgen haben sie den gestifteten Opti für den besten Club gewonnen!



Freitag, 25. Juli 2014

Sir Henry gibt sich die Ehre

HV_DANKESir Henry gibt sich zum lezten Mal die Ehre und freut sich, wenn Ihr am 23. August, im Rahmen der Stegfete, mit uns auf ihn anstoßt.

Sibille und Familie

 



Montag, 23. Juni 2014

Ergebnisliste Clubmeisterschaft SSC 2014

Die Ergebnisliste der Clubmeisterschaft SSC 2014 ist als pdf-Datei unter „Download“ im Mitgliederbereich zu finden.

Achim


 

Am Samstag den 28. und Sonntag dem 29.06 findet unsere diesjährige Clubmeisterschaft statt. Regattawart und Fahrtenwartin sind schon im Vorbereitungsfieber und freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer / Innen. Wir garantieren nicht für Wetter und Wind, aber für zwei unterhaltsame Tage am Steg. Steuermannbesprechung ist um 12 Uhr. Am Samstag findet im Anschluss an die Regatta ab 17 Uhr eine Stegfete statt. Die Siegerehrung werden wir in diesem Jahr beim Absegeln vornehmen.

Sven

 

 



Sonntag, 30. März 2014

Mitgliederversammlung 2014

Liebe Clubmitglieder,

mit Schreiben vom 10.03.2014 hat der Vorstand die Mitglieder des SSC zur Mitgliederversammlung eingeladen. Mittlerweile haben wir erfahren, dass es bei der Postzustellung vereinzelt zu Problemen gekommen ist.

Um sicherzustellen, dass wirklich alle Mitglieder vom dem Termin Kenntnis erlangen, ist die Einladung im Downloadbereich abrufbar, wird im Clubhaus ausgehängt und zusätzlich an die uns zur Verfügung gestellten E-mail-Adressen der Clubmitglieder versandt.
Für eine Mund-zu-Mund-Propaganda sind wir dankbar.

Der Vorstand



Montag, 24. März 2014

Arbeitsdienste 2014

Die Übersicht der Arbeitsdienste 2014 liegt im Mitgliederbereich zum Download bereit.
Ein Ausdruck wird im Clubhaus am schwarzen Brett zu finden sein.

Wer sich für die Teilnahme an einem Arbeitseinsatz interessiert, sollte sein Interesse bei unserem Stegwart Wolfgang Schmidt anmelden.



Dienstag, 4. Februar 2014

Winterwanderung 2014

Die Planung für die Winterwanderung 2014 steht!

Sie findet am 23.Februar 2014 statt. Wir besuchen das Bergbaumuseum Mechernich und bekommen dort eine Bergwerksführung. Treffpunkt ist um 10.45 Uhr vor Ort. Anschließend (ca 13.20 Uhr) geht es zur Stärkung ins Restaurant „Magu“. Wettergarantie: Die Fahrtenwartin! Gäste sind herzlich willkommen.

Bergbaumuseum, Bleibergstr.9, 53894 Mechernich

Restaurant Magu, Weierstr.31, 53894 Mechernich
Was gibt es da zu Essen? Die Speisekarte findet ihr als Download im Mitgliederbereich!



Donnerstag, 2. Januar 2014

Schlittschuhlaufen 2014

Schlittschuhlaufen



Sonntag, 22. Dezember 2013

Kleiner Jahresrückblick auf 2013

Liebe Clubmitglieder!                                                                                                               Liebe Freunde inner- und außerhalb des SSC!

Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen und auch das Wetter noch keine Hinweise liefert, das Jahr geht zu Ende, Weihnachten rückt näher!

Das jetzt ausklingende Jahr war wieder randvoll mit Aktivitäten in, um und für den Club. Wir haben eine Classic Opti Regatta veranstaltet, die ab jetzt wohl zu einer festen Institution im Clubleben werden wird, die Jugendmeisterschaften wiederbelebt und erfolgreich an Regatten, innerhalb des Clubs, am See, aber auch international teilgenommen.

Den vielen Helfern, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz diese Veranstaltungen möglich gemacht haben, den Mitgliedern die auf unterschiedlichste Art und Weise den Club unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön!

Um Euch die Zeit bis zum Saisonbeginn zu verkürzen, werden wir uns auch im Winter mit der Jugendabteilung treffen und die Winterwanderung veranstalten. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Start in das neue Jahr und für 2014, Glück und Gesundheit!

Euer Vorstand



Dienstag, 5. November 2013

Neue Vorstandsmitglieder

Auf unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am 2. November wurden neue Vorstandsmitglieder gewählt.

Wir bedanken uns, für ihre langjährige Vorstandsarbeit, bei Dr. Jürgen Sannemann und Peter Motz. Von den anwesenden Mitgliedern wurde Claus Eichinger zum 2.Vorsitzenden und Achim Liebeck zum Geschäftsführer gewählt. Wir wünschen den neuen Kollegen alles Gute für ihre neuen Tätigkeiten.

Durch die beschlossene Satzungsänderung wird die nächste Jahreshauptversammlung schon im kommenden Frühjahr stattfinden. Da die Aussprache über die Versicherungssituation des SSC auf die nächste Mitgliederversammlung vertagt wurde, gibt es im passwortgeschützten Forum Bereich (Vorstand) einige aktuelle Hinweise.

Wir wünschen Euch allen ein gutes Ende der Segelsaison und eine erholsame Winterzeit.

Sven Petersen

1. Vorsitzender



Freitag, 6. September 2013

Impressionen vom ABC Lehrgang

Einige Bilder mit unseren Kids und dem Hochleistungs-Betreuerteam, Anja und Holger.

ABC7 ABC2 ABC3 ABC4 ABC5 abc9 abc8 ABC6



Montag, 17. Juni 2013

TRIANEL Schreiben an den SSC

Schreiben Trianel